Zum Inhalt springen

2019

Die Josefstädterin des Jahres

2019

Die Josefstädterin des Jahres

Christine Burger

Christine Burger ist ehrenamtliche Mitarbeiterin von Mentor4Dogs, einer österreichischen Tierschutzorganisation, die eng mit einem ungarischen Tierheim zusammenarbeitet. Dabei gibt sie Tierheimhunden eine „Familie auf Zeit“, um sie so für eine künftige Familie vorzubereiten. Das heißt, sie beherbergt immer einen Hund und bereitet ihn durch Fürsorge und Erziehung auf sein künftiges Leben vor.

Oft kommen die Hunde verstört und ängstlich zu Christine Burger, denn nicht alle halten den Stress, dem sie ausgesetzt waren, aus. Manche der Hunde fassen schneller Vertrauen und lernen schneller als andere. Eine positive Entwicklung gibt es aber bei allen und die meisten entwickeln sich zu wunderbaren Begleitern. Christine Burger hilft auch dabei, eine neue Familie für ihre Pflegehunde zu finden. Dafür besucht sie die BewerberInnen und macht sich ein Bild von den Menschen und der Umgebung, um die neue Lebenssituation für die Hunde beurteilen zu können. Oft helfen die Hunde selbst bei der Entscheidung mit, denn sie zeigen, ob ihnen die neuen Menschen sympathisch sind.

Sobald Christine Burger für ihren Schützling ein Zuhause gefunden hat, kommt der nächste zu ihr. So konnte sie seit Mai 2018 bisher zehn Hunde vermitteln. Das alles macht sie ehrenamtlich ohne Beitrag für Futter, Tierarzt und Fahrtkosten für Besuche bei den neuen Familien.

Hier geht’s zur Seite von Mentor4Dogs: http://www.mentor4dogs.at/