Zum Inhalt springen

2019

Die Josefstädterin des Jahres

2019

Die Josefstädterin des Jahres

Andrea Prosenbauer

Gruppeninspektorin Andrea Prosenbauer ist seit beinahe 30 Jahren in der Josefstadt unterwegs. Sie kennt den Bezirk wie keine Andere – und man kennt sie. Das ist wertvoll für die Arbeit der Polizistin, die als Sicherheitsbeauftragte für den Bezirk eng mit der Bevölkerung sowie Geschäftsleuten, Schulen und Institutionen zusammenarbeitet.

Die Polizistin ist eine der „GrätzlpolizistInnen“, die in der Josefstadt unterwegs sind und Teil der Polizei-Initiative „Gemeinsam Sicher“. In dieser Funktion kümmert sie sich um die Anliegen der Menschen und „will ihnen das nötige Rüstzeug mitgeben, damit sie sich sicher fühlen“. Das ist für Andrea Prosenbauer, die viel auf der Straße unterwegs ist, ein wesentlicher Teil der Polizeiarbeit. „Viele Straftaten können durch richtiges Verhalten verhindert werden“, weiß sie.

Bei den Gesprächen mit BürgerInnen über die Möglichkeiten des Selbstschutzes geht es nicht nur um Tipps für das Verhalten – etwa beim Geldabheben oder wie man sich vor Taschendiebstahl schützen kann – sondern auch um die Sicherheit bei der Nutzung von Internet und Handy.

Damit die Kommunikation mit allen BewohnerInnen und Geschäftsleuten der Josefstadt noch besser funktioniert ist die Grätzlpolizistin auch auf Facebook aktiv. Regelmäßige Treffen mit SeniorInnen, Sprechstunden im öffentlichen Raum – sogenannte Grätzlcafés – und Sprechstunden in Geschäftslokalen sowie Informationsveranstaltungen für HundehalterInnen gehören zum Arbeitsalltag von Andrea Prosenbauer. Hier geht’s zur Facebook- Seite: https://www.facebook.com/GemeinsamSicher-in-der-Josefstadt-374915669657903/