Zum Inhalt springen

2019

Die Josefstädterin des Jahres

2019

Die Josefstädterin des Jahres

Valentina Resnitschek

Valentina Resnitschek arbeitet und lebt mit ihrer Familie im 8. Bezirk, wo sie in ihrem kleinen Mittagslokal „Little Lunch“, seit nunmehr 5 Jahren für gesundes, frisches und abwechslungsreiches Mittagessen sorgt. 

1977 in Wien geboren, wuchs sie teilweise in Deutschland auf, kam aber 1990 nach Wien zurück. Nach ihrem FH Studium am IMC in Krems mit Schwerpunkt Weintourismus, einiger Zeit bei einer renommierten Wein PR Agentur und diversen anderen Orientierungsversuchen, liess sie sich 2014 im 8. Bezirk nieder, beruflich und privat. 

Sie liebt dieses Dorf in der Großstadt, hatte vor vielen Jahren schon einmal in der Laudongasse gewohnt und wollte dann immer wieder hier her zurück.

Jetzt ist es gelungen. 

Mit ihrem Mittagslokal „Little Lunch“ fühlt sie sich als Teil des Bezirkes. Der Gedanke hinter dem Geschäft war, für andere das zu kochen, worauf man selber Lust hat. So spontan, ungebunden und nachhaltig wie möglich. Daraus wurde dann das Konzept entwickelt. Täglich frisch, immer nur so lange der Vorrat reicht, aus frischen, guten Zutaten.

Valentina kommt in der Früh in die Küche und kocht dann täglich eine Suppe, Quiche, drei Salate und einen Eintopf, aber eben jeden Tag aus anderen frischen Zutaten, nach unterschiedlichen eigenen Rezepten.

Die Leute aus der Gegend, meistens aus den Büros, sind fast alle Stammkunden. Manche kommen seit Jahren fast täglich und melden sich zum Urlaub ab. Man fühlt sich als geschätzter Teil ihres Lebens.